Impressum | Sitemap | Login

Navigation



Anschrift

Bürgerfunkstudio im Bert-Brecht-Haus
Langemarkstraße 19-21
46042 Oberhausen
Anfahrt
Tel.: 02 08 / 8 25 - 20 93
Fax: 02 08 / 8 25 - 54 31
Email:
buergerfunk@oberhausen.de
Ihr Ansprechpartner:
Ulrich Otto

Die Produktionsgruppen des Bürgerfunkstudios

Zur Druckversion der Seite!

Gruppe: Amnesty International

Photo der Produktionsgruppe Amnesty International

Amnesty International sendet immer am zweiten Sonntag im Monat um 20:04 Uhr auf den Frequenzen von Radio Oberhausen (über Antenne 106,2 / über Kabel 99,9).

Amnesty International ist in Oberhausen seit Mitte der siebziger Jahre aktiv. Bürgerfunk macht Amnesty international seit Mitte der Neunziger. Damals betreuten wir Flüchtlinge aus dem afrikanischen Land Togo; die Aufzeichnungen unserer damaligen Radiosendungen reichten wir bei Gerichten ein, um für die Betroffenen einen Asylfolgeantrag zu begründen. So entstand unser Menschenrechtsmagazin EINSPRUCH, in dem Menschenrechte und deren Verletzung immer wieder Thema ist.

Gegenwärtig beteiligen wir uns an der Kampagne HINSEHEN & HANDELN - Gewalt gegen Frauen verhindern. In diesem Jahr steht die Kampagne zum Recht auf menschwürdiges Wohnen im Mittelpunkt, wie es durch den Internationalen Menschenrechtsvertrag zu den wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechten erklärt wird.

Wir arbeiten in der für Amnesty International typischen Art: Mit Brief- und Unterschriften-Sammlungen, aber auch mit Kinder-Mal-Aktionen bei öffentlichen Veranstaltungen, so z.B. beim Weltfrauentag, dem Tag der Arbeit, beim Spiel- und Sport-Fest, beim Eine-Welt-Fest, beim Dorffest im Friedensdorf sowie auf Weihnachtsmärkten und am Tag der Menschenrechte.

In eigener Sache: Wir suchen Verstärkung und wünschen uns für Oberhausen vor allem eine Jugendgruppe, insbesondere für unsere Bürgerfunkarbeit.

Unsere Gruppe trifft sich vierzehntägig mittwochs um 19:00 Uhr bei uns im Brüder-Grimm-Weg 4; wir bitten sich vorher telefonisch anzusagen.

Rosemarie Kensa und Jochen Waue

Brüder-Grimm-Weg 4

46149 Oberhausen       Tel.: 0208 64 25 32

 


Moderator: Jochen Waue

Photo von Jochen Waue, Moderator der Produktionsgruppe Amnesty International

Als Gruppensprecher von Amnesty International führe ich durch die Sendung.

Zu meiner Person:
Angefangen hat unsere Arbeit für Flüchtlinge, als ich meine Frau und Partnerin meiner zweiten Lebenshälfte kennenlernte. Wir wohnen in der Nähe des Wohnheims Weierstraße. Wir halfen damals einer Roma-Familie, und die Oberhausener Amnesty-Gruppe unterstützte uns mit guten Tipps. Das brachte uns mit der Organisation Amnesty International zusammen.

Wir waren beide Lehrer und haben über Jahrzehnte mit jungen Menschen und für sie gearbeitet. Jetzt leben wir im Ruhestand und sind, wie alle Ruheständler, immerfort beschäftigt. Das soll aber nicht heißen, dass wir unsere Arbeit nicht gerne in Zukunft an Jüngere weitergeben möchten.


Internet:

www.amnesty.de

Kommende Sendungen:

Momentan stehen keine Sendungen an.