Impressum | Sitemap | Login

Navigation



Anschrift

Bürgerfunkstudio im Bert-Brecht-Haus
Langemarkstraße 19-21
46042 Oberhausen
Anfahrt
Tel.: 02 08 / 8 25 - 20 93
Fax: 02 08 / 8 25 - 54 31
Email:
buergerfunk@oberhausen.de
Ihr Ansprechpartner:
Ulrich Otto

Laufende Projekte

Fortentwicklung Qualitätsmanagement: Vom Studio zum Sender

Um technische und andere Fehler zu vermeiden und die Hörer auf die aktuellen Sendungen hinzuweisen, soll folgende Checkliste beachtet werden.

 

Qualitätsmanagement im Bürgerfunkstudio im Bert-Brecht-Haus Oberhausen

QB 3 - Zentrale Prozesse Weiterentwicklung 2012

Checkliste fertige Bürgerfunksendung: Vom BBBH zum Sender (Stand: Juni 2012)

1 Zuständigkeiten:

Grundsätzlich ist der Studioleiter des BBBH (als städtischer Mitarbeiter) für die Kommunikation mit dem Lokalsender und der Veranstaltergemeinschaft zuständig.

Nach Absprache mit dem Studioleiter können in Vertretung des Studioleiters auch

die Honorarkräfte (Medientrainer) die von den Bürgerfunkgruppen erstellten fertigen Sendungen mit Bezug auf unser Leitbild und auf die technischen Voraussetzungen prüfen und an den Sender weiterleiten.

2 Interne Prüfung vor dem Annahmeschluss des Senders:

- Liegen alle Sendungen (CDs) entsprechend dem Sendeplan vor?

- Muss ggf. nachgefragt werden, ob eine Sendung ausfällt, noch nicht

fertig ist oder in Ausnahmefällen direkt an den Sender geschickt wird?

- Wurden vom Sender bzw. der Veranstaltergemeinschaft Besonderheiten

zu den Sendeterminen angekündigt (aktuelle Berichterstattung, Ersatz-

termine für Feiertage usw.)?

- Haben die Produktionsgruppen ihre Sendungen öffentlich angekündigt

(Homepage des BBBH, eigene Homepages, Presse usw.)?

Ggf. muss die Sendeankündigung vom Studioleiter oder einer

Honorarkraft auf der Homepage des BBBH eingetragen werden!

3 Prüfung nach dem Landesmediengesetz NRW:

- Wurde die Sendeanmeldung korrekt ausgefüllt?

- Sind alle Unterzeichner als Bürgerfunker zertifiziert?

 

4 Technische Prüfung der CD:

- Sichtprüfung der CD:

- Ist die CD richtig beschriftet:

- Produktionsgruppe

- Sendetermin

- Länge der Sendung

- Sendebereich (OB und/oder MH)

- Keine störenden Kratzer o.Ä. auf der CD

- Wurde die Sendung im richtigen Audioformat produziert?

- Startet die CD korrekt im CD-Player?

5 Übermittlung der CDs an den Lokalsender jeweils bis Mittwochs 12 Uhr

- Änderungen im Sendeplan oder Anmerkungen ggf. mit den Mitarbeitern des

Senders besprechen und Informationen an die Bürgerfunker weitergeben.

6 Ausstrahlungsnachweise und Aufbewahrungspflichten:

Nach Ausstrahlung der Sendungen werden CDs und Sendebestätigungen vom

BBBH gemäß der Vorschriften des LMG NRW archiviert